| | 1 Kommentar

Musikerbörse schließt – Abschiedsfeier am Samstag

Es war eine der gemütlichsten und gastfreundlichsten (Fußball-)Kneipen in der Mainzer Neustadt: Die Musikerbörse beherbergte jedes Wochenende unzählige alte wie junge, männliche wie weibliche Fußballfans. Und auch wenn Inhaber Melik eigentlich Fan des Hamburger SV ist, an Mainzpatriotismus mangelte es in dem Laden nie. Abgesehen davon hat Melik die Musikerbörse mit seinem Charme und seiner Gastfreundlichkeit für Viele zu so etwas wie einem zweiten Wohnzimmer gemacht. Nach zwölf Jahren ist das Märchen nun vorbei. Die Musikerbörse schließt. Damit alles nicht zu traurig wird, gibt es am 12.11. die große Abschiedsparty. Ab 19 Uhr geht’s los.

Ein Kommentar “Musikerbörse schließt – Abschiedsfeier am Samstag

  1. ja, wie schade. so geht´s halt wenn ausser einmal fussball in der woche nix geboten wird und eine portion pommes € 3,50 kostet. der vermieter ist aber so gewitzt immerhin schon einen nachmieter für sein nun 20% (jetzt € 1200,- ohne nk)teureres gewerbeobjekt gefunden zu haben. demnächst eröffnet dort eine kurdische teestube. ohne küche, ohne alkohol und selbstverständlich ohne illegales glückspiel. prima!

Comments are closed.