| | Kommentieren

Moskauer Zirkus vom 21.-24. März in Mainz-Bretzenheim

Ein Moskauer Zirkus mit spanischem Programm kommt nach Mainz. Spanische Artisten präsentieren die Show “iViva Espana!” inklusive des legendären Salto Mortale auf dem Drahtseil, daneben stehen hier auch Wild- und Haustiere im Mittelpunkt: Tiertrainer Robano Kübler tritt mit echten Tigern auf. Vier Tage lang stehen die Zelte des Großzirkusses auf dem Platz vor Küche Plus in Bretzenheim.


Der Artist Sascha beweist volle Körperbeherrschung: An den Strapaten schraubt er sich in die Lüfte und bewegt sich dort mit viel Kraft und Präzision. Robano Kübler lässt bei der “Hunderevue” seine Vierbeiner springen, klettern und balancieren. Leo Navas läuft unter der Zirkuskuppel in 13 Metern Höhe von einer Schlaufe zur nächsten und klettert flink und grazil wie ein russischer Spiderman. Bei der Trampolinshow bieten die Artisten ein Stakkato wirbelnder Körper gepaart mit nervenaufreibenden Stürzen ins Leere. Und noch vieles mehr!

Platz bei Küche Plus (Am Schleifweg)

Vorstellungen täglich um 16 Uhr und 19.30 Uhr, Sonntag um 14 Uhr. Am Freitag zahlen Erwachsene nur Kinderpreise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.