| | Kommentare deaktiviert für AOK Mitmach-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ startet

AOK Mitmach-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ startet


Zum neunten Mal starten „AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse“ und der „Allgemeine Deutsche Fahrradclub“ (ADFC) ihre landesweite Kampagne „Mit dem Rad zur Arbeit“. Bis zum 31.8. sind alle Berufspendler aufgerufen, mit dem Rad zu ihrer Arbeitsstelle zu kommen. So werde auch ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet: „Wer regelmäßig Rad fährt, hilft der Umwelt und fördert seine Gesundheit. Außerdem berichten fahrradfreundliche Betriebe von einem geringen Krankenstand und motivierten Mitarbeitern“ sagte Staatsminister Roger Lewentz vor einer Woche beim Startschuss der Aktion.

2012 folgten diesem Aufruf über 4.500 Radler aus mehr als 1.000 Firmen und haben zusammen über eine Million Kilometer auf dem Rad zurückgelegt. Bundesweit beteiligten sich sogar rund 175.000 Berufstätige an der Aktion. Geradelt werden darf alleine oder auch im Team. Egal ob man von daheim direkt mit dem Fahrrad den Arbeitsweg absolviert oder die Strecke als Pendler, kombiniert mit Bus und Bahn, zurücklegt: Alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können sich ab sofort unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de/rheinland-pfalz anmelden.

Nach Aktionsende gibt jeder Teilnehmer seinen ausgefüllten Aktionskalender bei der AOK ab und ist somit dabei, wenn unter allen Einsendungen viele attraktive Preise verlost werden: z. B. Markenfahrräder, Fahrradhelme, Wellness- und Städtetrips. Wer sich lieber offline anmelden möchte, um die täglich absolvierten Kilometer zu erfassen, kann sich in allen AOK Kundencentern und ADFC-Geschäftsstellen das „Mit dem Rad zur Arbeit“ Aktionsfaltblatt besorgen.