| | Kommentieren

Menschenhund-Konzert am Samstag, 22. April im Nirgendwo

Die Band Menschenhund gibt die Premiere ihres neuen Programms “Die Sonne geht im Westen auf” im Nirgendwo in der Boppstraße, Neustadt: “Wir werden oft gefragt, was unsre Texte eigentlich bedeuten. Die müssen was bedeuten, weil man doch nicht einfach sowas sagt. Doch wenn wir wollten, dass Ihr das versteht, dann hätten wirs ja gleich so schreiben können. Wir finden es ne Unverschämtheit, dass Ihr überhapt so etwas fragt.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.