| | Kommentieren

Mainzer Neustadt-Chor als Chor der Woche „ausgezeichnet“

Der Männerchor Mainz-Neustadt um den Star-Dirigenten Bernd Thewes wurde aktuell von Deutschlandradio Kultur als „Chor des Woche“ vorgestellt. Das Repertoire des 2016 gegründeten Männerchors unterscheidet sich wesentlich von für diese Ensembleform gängigen Programmen: Es reicht von Trink-, Arbeiter- und Piraten-Liedern über Werke von Liedermachern bis zu Songs von „Die Ärzte“. Die vom Chor selbst basisdemokratisch ausgewählten Stücke werden von dem Komponisten und musikalischen Leiter Bernd Thewes exklusiv für das Ensemble arrangiert. Interessierte mit und ohne Singerfahrung können sich gerne unter https://mcn-mainz.de melden.

„Seit Frühjahr 2022 sind zehn neue Mannen zum Chor hinzugestoßen und haben den Klangkörper wie die Gruppengemeinschaft sofort bereichert. Aktuell werden wir fast von Woche zu Woche mehr.“ äußert sich Oliver Rheinheimer im Deutschlandfunk-Interview begeistert. Er ist hauptberuflich Gitarrenlehrer und eines der Gründungsmitglieder. „Dass Bernd Thewes für die Zusammenarbeit gewonnen werden konnte, ist neben seiner Verwurzelung in der Mainzer Neustadt und seiner offenen Lebenseinstellung dem alternativen Charakter des Chors zu verdanken.“

Thewes ist über die Grenzen von Mainz hinaus bekannt. Er realisierte in den letzten Jahren im Auftrag von ZDF und arte mehrere international beachtete Neukompositionen zu Stummfilmen sowie Synchron-Bearbeitungen historisch legendärer Filmmusiken.

„Mich hat das Konzept des Chors überzeugt“ gesteht Thewes. „Zum einen finde ich es toll, dass es sich um einen Laienchor handelt. Zum anderen hat mich die basisdemokratische Organisation interessiert. Der Chor verwaltet sich komplett selbst. Typisches Vereinsgebaren ist da fehl am Platz.“ Einem traditionellen Männergesangverein gegenüber würde er wohl von ganzem Herzen desinteressiert abwinken.

Auftritte geplant

Mit „Sing-In“-Aktionen auf Plätzen, bevorzugt in der Mainzer Neustadt, und anderweitigen Auftritten hat sich die Gruppe inzwischen einen Namen in der Kulturlandschaft jenseits des Mainstreams gemacht und findet regen Publikumszuspruch.

Zu sehen ist sie bei Auftritten zu den AKK-Kulturtagen am 30. August, der Feier „150 Jahre Mainzer Neustadt“ am 25. September und am 4. September in der Alten Ziegelei.

Mehr Informationen über den Chor finden sie auf der Internetseite oder in Facebook.

https://mcn-mainz.de

https://www.facebook.com/search/top?q=männerchor%20neustadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.