| | Kommentieren

Mainzer KulturGärten schließen Ende September – weiter geht es im KUZ und Frankfurter Hof

default

Die „Mainzer KulturGärten“ im Schloss sind noch bis Ende September geöffnet. Im KUZ geht es innen weiter und auch im Frankfurter Hof warten die Veranstaltungen auf Besucher.


Schlossgarten
Am Montag, den 13. September, startet die Pop- und Rock-Band „Capones“ im Schlossinnenhof (ohne Eintritt). Am Dienstag, den 14. September, geht es weiter mit dem beliebten „PubQuiz“, gefolgt von der Punk-Band „Ramschladen“ am 15. September und Urban Fox am 16. September (beides ohne Eintritt). Poppig geht es dann weiter mit „Aliya & Leyla von The Karims“ am Frei-tag, den 18. September. Bei freiem Eintritt findet das „Arc Film Festival“ am Samstag, den 18. September statt – in diesem Jahr unter dem Motto „unter den Sternen“. Am Sonntag, den 19. September gibt das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz ein kleines Herbstkonzert im Schlossinnenhof (ohne Eintritt). Der Mainzer Kulturclub schon schön präsentiert am 21. September die Wiener Wortakrobaten „Buntspecht“. Der „Mayence Schorle Club“ trifft sich am 22. September ebenfalls in den Mainzer KulturGärten im Schloss und einen Tag später am 23. September rockt „PLEIL“ mit der Stromgitarre & Gesang die Bühne im Schlossinnenhof. Am Freitag, 24. September tritt „Tisch7NullZwo“ ohne Eintritt auf und am Samstag, 25. September heizt dann die „Musical Factory“ erneut dem Schloss-Publikum ein.

KUZ
Das Programm in den „Mainzer KulturGärten“ im KUZ läuft noch bis zum 12. September – anschließend finden alle restlichen Veranstaltungen im Schloss-Innenhof statt. Zudem läuft das KUZ-Kulturprogramm „indoor“ in der Werkhalle und im Lehrsaal des Kulturzentrums weiter: Der Vortrag „ARTIVE cooperation lab“ am 24. September findet wie geplant statt, „Sertac Mutlu“ tritt dann mit seinem Comedy-Programm am 23. Oktober auf.

Frankfurter Hof
Neben dem KUZ wird es auch im Frankfurter Hof wieder jede Menge Kultur geben: Der September steht ganz im Zeichen der „kleinen Gäste“, denn am 12. September startet das 28. Mainzer Kindertheaterfestival. „Zwerg Nase“, „Die Duftsammlerin“, „Das Sams und der blaue Drache“, „Rumpelstilzchen“ und „Steinsuppe“ sind die Theaterstücke, die im Frankfurter Hof gezeigt werden. Doch nicht nur die Kids kommen auf ihre Kosten, auch die Großen dürfen sich freuen, denn Stars wie Ingo Appelt, Dr. Mark Benecke oder Pawel Popolski sind im September und Oktober im Frankfurter Hof zu Gast.

Weitere Informationen zur Ticketbuchung, Platzreservierung und zum Programm im „Mainzer KulturGärten im Schloss“ unter www.mainzer-kulturgaerten.de und bei Facebook (@mainzerkulturgaerten).

Weitere Informationen zur Ticketbuchung und zum Programm der Kulturhäuser unter www.frankfurter-hof-mainz.de und www.kulturzentrummainz.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.