| | Kommentieren

Mainz 05 stellt Finanzvorstand Lehmann frei

Der Aufsichtsrat des 1. FSV Mainz 05 hat Finanzvorstand Jan Lehmann vom Vorstand abberufen. Als Grund werden verschiedene Auffassungen genannt, wie der Verein fortzuführen ist. Lehmann war seit Februar 2018 Kaufmännischer Vorstand des Vereins. Unter seiner Führung wurde der kaufmännische Geschäftsbereich umgestaltet und professionalisiert.


„Wir haben im Aufsichtsrat seit einiger Zeit wahrgenommen und in vielen Gesprächen festgestellt, dass es im Verein unterschiedliche und teilweise nicht miteinander vereinbare Ansichten darüber gab, wie Mainz 05 in der Zukunft entwickelt werden soll und an welcher Stelle dabei Schwerpunkte gesetzt werden sollen“, zitierte der Verein seinen Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Volker Baas. Dies habe zu dieser Entscheidung geführt, die „die Möglichkeit der neuen Fokussierung bietet. Zugleich können wir auf diesem Weg viereinhalb erfolgreiche gemeinsame Jahre mit großem gegenseitigem Respekt abschließen.“ Baas dankte Lehmann für dessen Arbeit: „Er hat in einer schwierigen Phase des Umbruchs eine wichtige Führungsrolle übernommen, mit seiner Arbeit das wirtschaftliche Fundament des Vereins gestärkt und in vielen Bereichen die operativen Prozesse modernisiert.“ Lehmann wiederum wird zitiert mit dem Satz: „Ich bedanke mich beim Aufsichtsrat für das in mich gesetzte Vertrauen und die konstruktive Zusammenarbeit.“

Lehmann war am 1. Februar 2018 zu den 05ern gekommen, hatte zuvor unter anderem sechs Jahre bei der Deutschen Fußball Liga gearbeitet. Beim FSV nahm er damals den zweiten hauptamtlichen Vorstandsposten im Verein neben Sportvorstand Rouven Schröder ein. Zuletzt bildete er mit dem Vereinsvorsitzenden Stefan Hofmann und mit Sportvorstand Christian Heidel den dann dreiköpfigen hauptamtlichen Vorstand. Hofmann und Heidel werden nun „bis auf Weiteres“, wie es der Verein formuliert, Lehmanns Aufgaben mitübernehmen. Über Lehmanns Nachfolge hat der Aufsichtsrat bisher noch keine Entscheidung getroffen.

Erst vor wenigen Monaten übernahm Hofmann – über die Aufgaben des Vereinsvorsitzenden hinaus – auch die Bereiche Organisation, Personal und Recht – ein Teil des Arbeitsbereichs von Lehmann.

Foto: Harald Kaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.