| | Kommentieren

Kostenloses Schwimmbad & Museum für Mainzer Kinder in den Osterferien

Erneut wollen die Stadt Mainz, die beiden Mainzer Schwimmbäder und das Naturhistorische + Gutenberg Museum dazu beitragen, dass sich die jungen Mainzer in den Osterferien erholen und Spaß haben. Der Osterhase macht es mit Mitteln aus ‚Mainz hilft‘ möglich. Das heißt: Mainzer Kinder können in den Osterferien nicht nur kostenfrei das Naturhistorische Museum und das Gutenberg-Museum (ab morgen, 13.4.) besuchen, sondern auch kostenfrei das Mombacher Hallenbad und das städtische Taubertsbergbad nutzen.

Möglich wird dies aufgrund von Vereinbarungen der Landeshauptstadt Mainz, die Trägerin des Naturhistorischen Museums und des Gutenberg-Museums ist, mit der Schwimmbad Mainzer Schwimmverein gGmbH als Betreiberin des Mombacher Schwimmbads, der Stadtwerke-Tochter Mainzer Stadtbad GmbH als Betreiberin des Taubertsbergbades.

Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch, Sport- und Finanzdezernent Günter Beck und Kulturdezernentin Marianne Grosse: „Es ist uns sehr wichtig, dass Kinder nach den Einschränkungen der langen Pandemiezeit, in der sie nur wenig Kontakt zu Freunden haben konnten und auch die Freizeitgestaltung nur begrenzt möglich war, wieder Spaß haben und sich erholen können. Wir freuen uns, dass es gelungen ist, diese kostenfreien Angebote anbieten zu können.“

Um den freien Eintritt zu erhalten, ist ab sofort bis Sonntag, 24. April 2022 ein Ausweisdokument als Alters- und Wohnsitznachweis vorzulegen.

Mainzer Taubertsbergbad
Tageskarte im Zeitraum: bis 24.04.2022

Schwimmbad Mainzer Schwimmverein Mainz-Mombach
• Alter: 3 – 17 Jahre (unter 3 Jahre immer frei)
Tageskarte im Zeitraum: bis 24.04.2022

Naturhistorisches Museum
• Alter: 2 – 17 Jahre (unter 2 Jahre immer frei)
Zeitraum: bis 24.04.2022

Gutenberg-Museum
• Alter: 4 – 17 Jahre (unter 4 Jahre immer frei)
Zeitraum: ab13.04.2022 – 24.04.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.