| | Kommentare deaktiviert für Konzert: Tech Riders am 30. März in der Walpodenakademie

Konzert: Tech Riders am 30. März in der Walpodenakademie

Anfang 2016 tat sich der Norweger Sindre Bjerga mit dem Niederländer Frans de Waard Anfang zu einem vielversprechenden musikalischen Duo zusammen. Beide verfügen über intensive Erfahrungen in improvisierter Electronic und entschieden sich daher, gemeinsam zu planen und zu proben. In Mainz spielen sie Ende des Monats ein Konzert in der Walpodenakademie. Los geht’s um 20 Uhr.

Ihr Sound basiert auf den Drones von Sindre Bjerga, plus Synthesizer und Rhythmus. Frans mixt dieses Material live, während Bjerga Synth Noise, Radio/Walkman Cut-ups und Microphongeräusche beiträgt. All das resultiert in einem wilden Ritt über Rhythm’n’Noise und Drones. Vergleiche zu frühen Cabaret Voltaire oder Merzbow bieten sich an; Computer Glitch, Cosmic Synthesizers, Minimal Techno und Massive Drone ergeben eine annähernde Beschreibung des Tech Riders Sound.