| | Kommentieren

Konzert mit „Ducks On Drugs“ und Lesung „These Girls“ am 1. September im KUZ

Vor 50 Jahren forderte Aretha Franklin »Respect«, in den Neunzigern rebellierten die »Riot Grrrls« und heute vermarkten Superstars wie Beyoncé eine sexy Version des Feminismus. Dabei gibt es Role Models an jeder Ecke, in jedem Jahrzehnt, in dem Frauen zu Gitarre, Mikrofon oder DJ-Software griffen. Jede hat ihre eigenen Geschichten. Juliane Streich hat diesen Künstlerinnen das Buch »These Girls. Streifzüge durch die feministische Musikgeschichte« gewidmet. Den Abend beschließen „Ducks On Drugs“ (Ex-Schnipo-Schranke): Das sind Daniela Reis und Ente Schulz, zwei, die sich gefunden haben und nie wieder loslassen. Beginn ist um 19:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.