Direkt zum Inhalt wechseln
|

Grünachsen-Petition: Online-Vortrag von MainzZero am 17. Dezember

Die von der Bürgerinitiative MainzZero gestartete Grünachsen-Petition, die sich an Oberbürgermeister (OB) Nino Haase mit u.a. der Forderung für mehr Grün in der Stadt wendet, geht auf die Zielgrade. MainzZero und seine Partner wollen nach den bereits erreichten 6.000 Unterschriften noch die 7.000er-Marke knacken und im Januar die Unterschriften an Haase überreichen. Die Forderungen und Hintergründe dieser im Mai gestarteten Petition werden am Sonntag, 17. Dezember von 15 bis 16:30 Uhr bei einem Online-Vortrag vorgestellt. Marcel Weloe vom BUND wird die Eckpunkte vorstellen und danach Fragen beantworten. Weitere Infos zur Petition sowie den Link zum Online-Vortrag unter www.openpetition.de/petition/blog/gruenachsen-in-jedem-mainzer-stadtteil#petition-main.


Nachdem es schon mehrere Stadtratsbeschlüsse zu mehr Stadtgrün gab, stehen Grünachsen als Sofortmaßnahme im Maßnahmenkatalog „Masterplan 100% Klimaschutz“ (C 1.3, Seite 84), den der Stadtrat am 30. November 2022 beschlossen hatte. Damit die Verwaltung die entsprechenden Maßnahmen umsetzt, wurde diese Petition mit zahlreichen Partnern auf den Weg gebracht.

Darüber hinaus wird sich die Bürgerinitiative (BI) Mombacher Straße (www.klimaentscheid-mainz.de/mombacher/) vorstellen, als Sinnbild dafür, wie mit mehr Entsieglung und Begrünung eine lebenswerte Straße geplant werden kann. Die beiden Petitionen der BI Härtlingschule Finthen (www.openpetition.de/petition/blog/neuplanung-des-bauprojektes-peter-haertling-schule-finthen) und zur Lemmchenschule in Mombach (www.openpetition.de/petition/online/rettet-die-baeume-der-lemmchenschule) haben sich vor allem für den Erhalt des alten Baumbestands bei den geplanten Baumaßnahmen aufgestellt. Deren Inhalte werden ebenfalls in Kurzvorträgen vorgestellt und die übergreifenden Zusammenhänge aller Petition aufgezeigt.

Weitere Infos zur Grünachsen-Petition unter www.klimaentscheid-mainz.de/gruenachsen.

Noch Fragen? Dann bei MainzZero per Mail jetztgehtsumsMachen@klimaentscheid-mainz.de melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert