| | Kommentare deaktiviert für „Freude ist nur ein Mangel an Information“ – Nico Semsrott am 24. Oktober im unterhaus

„Freude ist nur ein Mangel an Information“ – Nico Semsrott am 24. Oktober im unterhaus

Für einen Loser bin ich ein ziemlich schlechter Verlierer”, sagt der traurigste Komiker der Welt, Nico, blass, Brille, braunes Schlabber-Shirt mit Kapuze, die er weit in die Stirn zieht. Denn er ist schlecht drauf, ganz schlecht, redet viel, über Depressionen, weil man sich an dem Thema so gut aufhängen kann. Seine verzweifelte Mission: die wichtigsten Fragen des Lebens zu beantworten. Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Kann ich das Kaninchen nochmal sehen? Nicht immer machen die Antworten glücklich. “Freude ist nur ein Mangel an Information!” ist der Name seines aktuellen Programms, das am 24. Oktober im unterhaus zu sehen ist.

Nico Semsrott versorgt sein Publikum mit vielen Informationen. Kein Wunder, dass er sich verzettelt. Wortwörtlich, seine tragikomisch skurrilen Texte liest er von Zetteln ab. Für’s Auswendiglernen fehlt ihm die Motivation. Konsequente Leistungsverweigerung, das kann er am besten. Dafür wird er mit Preisen überhäuft. Peinlich. Traurig. Der staatlich nicht anerkannte Demotivationstrainer fühlt sich missverstanden, sieht seine Erfolge als gezieltes Mobbing. Aus Protest überlegte er, die Arbeit komplett niederzulegen, doch weil er keine Arbeitsplätze gefährden will, erneuert er sein Programm kontinuierlich.