| | Kommentare deaktiviert für Foodsharing-Event “EssensFairTeiler” am 23. Juli auf dem Markt und im Pengland

Foodsharing-Event “EssensFairTeiler” am 23. Juli auf dem Markt und im Pengland

foodsharing
Dein Kühlschrank ist noch voll, doch morgen geht’s schon in den Urlaub? Oder hast du es bei der letzten Party zu gut mit deinen Gästen gemeint und jetzt weisst du nicht, wohin mit den Resten? Die Augen waren beim Einkauf einfach größer als der Magen? Kein Problem. Am 23. Juli startet im Peng den ersten EssensFairTeiler, ein Foodsharing-Event, bei dem Jeder auf seine Kosten kommt. Denn das Motto lautet: Teilen, statt wegwerfen!

Unter der Dachorganisation Foodsharing.de organisieren sich derzeit deutschlandweit die sogenannten FoodsaverInnen. Ziel dabei ist es, auf die enorme Verschwendung der Lebensmittel aufmerksam zu machen und ihr entgegenzuwirken. Vor allem aber soll eins erreicht werden: Lebensmitteln wieder einen ideellen Wert verpassen, denn sie sind mehr als bloß eine Ware.

So starte das Event im Peng ab 14 Uhr mit einer großen Foodsaving-Tour über den Marktplatz und in den Bio-Supermarkt tegut…, um gemeinsam Lebensmittel zu retten, die sonst weggeworfen werden würden. Anschließend werden die gesammelten Produkte gemeinsam zubereitet und allen zur Verfügung gestellt.

Ergänzt wird das Programm durch die Workshops „Foodsharing in Mainz“ und „Wegwerfgesellschaft“. Anwesend sind neben den Mainzer FoodsaverInnen auch Talley Hoban, die Wiesbadener Botschafterin von Foodsharing und Tobi, der Foodsharing-Nomadenbotschafter.

Lebensmittel retten
23. Juli ab 14 Uhr
Treffpunkt: Marktplatz/Ecke Höfchen

Eröffnungsparty
23. Juli 2013 ab 15:30 Uhr
Pengland e.V.
Binger Straße 23