| | Kommentieren

FILMZ – Festival des deutschen Kinos vom 1. bis 10. November

Das FILMZ ist ein Festival aus Mainz und für Mainz, dessen Kern fünf Wettbewerbe in fünf verschiedenen Filmsektionen bilden: Langfilm, Dokumentation, mittellanger Film, Kurzfilm und, zum ersten Mal in diesem Jahr, Amateurfilm. Für letztere Kategorie sind Filmemacher*innen und Interessierte jeder Erfahrungsstufe aufgefordert, ihre eigenen Werke einzureichen.

Der Langfilmwettbewerb startet am Eröffnungsabend am 1. November um 20 Uhr im Frankfurter Hof mit Martin ŠulÍks Film “Der Dolmetscher”, in dem es um die Bewältigung der nationalsozialistischen Vergangenheit in der Nachkriegsgeneration geht.

Da FILMZ eine tiefe Liebe zum mittellangen Film hegt, widmet ihm dieses Jahr auch der Dokumentarfilmwettbewerb ein eigenes Triple-Feature. Außerhalb des Wettbewerbs wird es zudem eine außergewöhnliche Dokumentarfilm-Sonderveranstaltung geben.

Auch beim Wettbewerb der mittellangen Filme gibt es allen Grund zu feiern: Denn vor genau zehn Jahren erblickte der Wettbewerb bei FILMZ das Licht der Welt! Heute ist die Sektion mit Filmen einer Lauflänge zwischen 20 und 69 Minuten fester Bestandteil des Festivals.

In der Kategorie Kurzfilm werden neben dem etablierten Kurzfilmwettbewerb und andersArtig auch einmal mehr die unterhaltsamsten lokalen Einreichungen aus dem Rhein-Main-Gebiet präsentiert. Zwischen den Filmen geben die Filmemacher*innen in Interviews einen wertvollen Einblick in ihr Denken und Schaffen.

Mit der ersten Ausgabe von 55-FILMZ betritt das Festival neues Terrain. Der Wettbewerb ruft Filmteams jeder Erfahrungsstufe dazu auf, sich anzumelden und 55 Stunden Zeit zu erhalten, um eine Geschichte zu entwerfen und zu verfilmen. Die Beiträge werden noch in der Festivalwoche präsentiert und durch eine Fachjury ausgezeichnet. 55-FILMZ schließt für FILMZ eine Lücke – denn nun heißt es nicht mehr nur Filme sehen und Filme verstehen, sondern auch Filme machen.

Die Anmeldephase startet ab sofort und läuft noch bis zum 03. November. Zur Anmeldung bedarf es lediglich eines ausgefüllten Anmeldeformulars, das an 55@filmz-mainz.de zu schicken ist oder in der Festivalwoche in unserem Festivalzentrum in der Walpodenakademie abgegeben werden kann.

www.filmz-mainz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.