| | Kommentieren

Filmsommer: Stummfilmabend mit Livemusik am 8. August auf der Zitadelle

Der Stummfilmabend mit Livemusik darf auch in diesem Jahr nicht fehlen. Gezeigt wird – in Kooperation mit Arte Cinema – die Komödie über die Doppelmoral von Sittenaposteln: „Die Apachen von Paris“. Ab 19 Uhr Warm-up. Eintritt frei!
Über den Film:
Entstanden im Jahr 1927 unter der Regie von Nikolai Malikoff, handelt der Film von einer Bande Kleinkrimineller der Viertel Bastille und Montmartre, die von den Mitgliedern der amerikanischen „Gemeinnützigen Gesellschaft zum Wiederaufbau Europas“ moralisch erzogen werden sollen.
Dabei wird sich aufopferungsvoll der Vernichtung des gemeinsamen Feindes Alkohol in den Pariser Nachtlokalen gewidmet.
Man kann sich vorstellen, dass dies zu einigen Wirrungen und Irrungen im zwischenmenschlichen und interkulturellen Bereich führt.
Quellen: Foto: DIF Text: www.filmportal.de

Leckere Getränke gibt es an diesem Abend von der Weinraumwohnung – geile Weine in Mainz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.