| | Kommentieren

Die nächsten Öffnungsschritte in Rheinland-Pfalz

Da in den vergangenen Tagen die Inzidenzen in Rheinland-Pfalz signifikant gesunken sind, kann nun mit der 22. Corona-Bekämpfungsverordnung die dritte Stufe ab 2. Juni umfangreicher gestaltet werden als bisher angekündigt. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Gesundheitsminister Clemens Hoch informieren morgen 1. Juni um 11.30 Uhr über die nächsten Öffnungsschritte. Erwartet werden:

  • Kontaktbeschränkung lockern sich auf einheitlich 5 Personen unabhängig von der Anzahl der Haushalte. Kinder bis 14 zählen weiterhin nicht mit
  • Keine Testpflicht mehr beim Außenaktivitäten aller Art, auch Gastronomie, Sport etc. – bei möglichst umfassender digitaler Kontaktnachverfolgung
  • Öffnung von Innengastronomie und Kulturveranstaltungen aller Art, auch Theater & Kinos im Innenbereich mit bis zu 100 Personen sowie Kulturveranstaltungen im Außenbereich mit größerer Personenzahl. Das Staatstheater läuft als Modellprojekt und kann daher über 100 Zuschauer aufnehmen.
  • Öffnung der Freibäder und Badessen bei Kapazität 50 Prozent. Saunen mit Test.
  • noch mehr Lockerungen ab Inzidenz unter 50, etwa mehr Kontakte beim Sport etc…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.