| | 1 Kommentar

„Cuvée 2016“ – Schaufenster für Wein & Kultur im ehem. Codex am Gutenberg-Museum eröffnet

cuvee
Die “Repräsentanz Rheinhessens” öffnete heute im früheren „Codex” (Gutenberg-Museum) seine Pforten. Das „Cuvée 2016“ bietet als Rheinhessen-Schaufenster einen Mix aus Wein und Kultur. Die Lokalität avanciert damit ein Jahr lang zum Anlaufpunkt für Touristen und Treffpunkt für alle, die sich nicht nur für die Region, sondern auch für deren Weine interessieren. Hinter der Glasfront zum Museumshof schließen sich Sitzmöglichkeiten, eine kleine Rheinhessen- und Wein-Bibliothek sowie eine Repräsentanz der „Great Wine Capitals“ an. 30 Weine aus Mainz und Rheinhessen werden im offenen Ausschank und zum Verkauf angeboten. Weiß- und Rotwein, Sekt und Secco sind in der zeitlich befristeten Edition vertreten. Betreiber ist der Mainzer Gastronomiebetrieb Ivecen und Ivecen GbR (Lomo, Hintz & Kuntz, Le BonBon), die Gestaltung übernahmen die Jungs von Formaat. „Cuvée 2016“ heißt übrigens bewusst nicht Vinothek, sondern „Schaufenster“, weil die Auswahl an Weinen vergleichsweise gering ist. Geöffnet ist Di-Do von 10 bis 24 Uhr / Fr & Sa bis 1 Uhr / So bis 23 Uhr – jeden Donnerstag sollen Events stattfinden, siehe auch Cuvee-Homepage. Foto: Michael Bermeitinger

Ein Kommentar “„Cuvée 2016“ – Schaufenster für Wein & Kultur im ehem. Codex am Gutenberg-Museum eröffnet

Comments are closed.