Direkt zum Inhalt wechseln
|

Christoph Hand und Daiana Neher treten als Grüne Spitzen für den Ortsbeirat Neustadt an

Im Rahmen ihrer Wahlversammlung haben die Mitglieder des GRÜNEN Ortsverbandes Mainz-Neustadt am Wochenende Christoph Hand zum Kandidaten für die Ortsvorsteherwahl bei der Kommunalwahl im Juni 2024 gewählt. Außerdem wurde ein Wahlvorschlag der GRÜNEN für die Wahl des Ortsbeirats der Neustadt aufgestellt, hier auf Platz 1 der Liste steht Daiana Neher.


Christoph Hand: „Die GRÜNEN der Neustadt konnten trotz Pandemie in den letzten Jahren viel erreichen. Dazu gehören die neue Boppstraße, die Fahrradstraße, die Ausweitung von Fahrradstellplätzen und Sitzbänken, die Namensgebung des neuen Karoline-Stern-Platzes, mehr Tischtennisplatten und eine Calisthenics-Anlage sowie die 150-Jahr-Feier zum Gründungsjubiläum der Neustadt auf dem Goetheplatz.“

Der amtierende GRÜNE Ortsvorsteher will sein Engagement für die Neustadt verstetigen. „Die Neustadt ist ein Stadtteil der Kultur und der Vielfalt, in dem Gegensätze nicht widersprüchlich sind. Mir ist dabei wichtig, den Stadtteil mit und für die Menschen zu gestalten und in Einklang mit den vorhandenen Lebensrealitäten voranzubringen.“

Daiana Neher, Stadtratsmitglied und Kandidatin auf Platz 1 der Ortsbeiratsliste: „Wir müssen die Mainzer Neustadt fit machen für eine Zukunft und eine Gegenwart, die bereits jetzt vom Klimawandel geprägt ist. Ich will klimafreundliche Mobilitätsangebote ausbauen und kühle Orte für heiße Sommermonate planen. Dabei gilt für mich: mehr GRÜN für mehr Aufenthaltsqualität.” Daiana Neher, die als Velofee mit einem Rikscha-Fahrradtaxi bekannt geworden ist, weiter: „Ich trete für bessere Gehwege ohne Schlaglöcher und Stolperfallen, mehr entsiegelte Flächen und autoarme Bereiche in der Neustadt an. Die Neustadt kann mehr Aufenthaltsqualität für die Bewohner bieten. Davon bin ich überzeugt.“

Christoph Hand ergänzt: „Mit der starken, gleichberechtigten Liste wollen wir die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre fortführen. Damit setzen wir ein klares Signal für eine progressive Politik und gehen gestärkt in die Kommunalwahl, um uns auch weiterhin für eine lebenswerte Neustadt einzusetzen. Wir wollen die Neustadt mit Ideen und Tatkraft gewinnen und in der Neustadt wieder stärkste Kraft werden.“

Christoph Hand (45) ist Vater von zwei Kindern, Projektleiter im Bereich Erneuerbare Energien, 2. Vorsitzender beim Vereins- und Kulturring Mainz-Neustadt e.V. und amtierender Ortsvorsteher der Mainzer Neustadt. Er tritt gegen Yvonne Wuttke (SPD) an und Karsten Lange von der CDU.

Daiana Neher (52) ist OP-Schwester, ab Dezember 2023 freigestellte Personalrätin an der Universitätsmedizin Mainz und Stadträtin für die Fraktion der GRÜNEN im Mainzer Stadtrat.

Die komplette Liste der Kandidierenden für den Ortsbeirat:
1.
Daiana Neher
2.
Christoph Hand
3.
Clara Wörsdörfer
4.
Marco Neef
5.
Muriel Schnelle
6.
Konstantin Fröhlich
7.
Theresa Bär
8.
Peter Johannes Weber
9.
Pia Wagner
10.
Markus Alvarez Gonzalez
11.
Catrin Müller
12.
Matthias Rösch
13.
Musgana Tesfamariam
14.
Tim Rosenbach
15.
Karen Hiepel
16.
Sebastian Hebler
17.
Claudia Späth
18.
Benjamin Buddendiek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert