| | Kommentieren

CDU-Fraktion unterstützt GRÜNEN-Vorschlag zum fiktiven Unternehmerlohn für Kulturschaffende

Viele Kulturschaffende sind durch die Corona-Pandemie in eine existenzielle wirtschaftliche Krise geraten. Um die Härten der aktuellen Maßnahmen abzufedern, hatte der GRÜNE Fraktionsvorsitzende Dr. Bernhard Braun am vergangenen Freitag in der Aussprache zur Regierungserklärung der Ministerpräsidentin einen fiktiven Unternehmerlohn für Soloselbständige in Höhe von 1.200 Euro gefordert. Dem schließt sich die CDU-Fraktion nun offensichtlich an. Den Ausschnitt aus der Plenarrede von Dr. Bernhard Braun mit der entsprechenden Forderung finden Sie unter: https://www.facebook.com/GrueneLtRLP/posts/3719478071405666

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.