| | Kommentieren

Bauarbeiten in der Rheinallee kommen langsam voran

Die Bauarbeiten in der Rheinallee kommen langsam voran. Ab der Frauenlobstraße stadtauswärts ist die Rheinallee wieder vierspurig befahrbar. Und auch stadteinwärts sind bis zur Frauenlobstraße beide Spuren frei.
Zwischen Kaisertor und Frauenlobstraße besteht dagegen weiterhin ein Engpass mit nur einer Fahrspur in jede Richtung. Die Einfahrt in die Frauenlobstraße ist noch gesperrt, die Ausfahrt aus der Frauenlobstraße in die Rheinallee ist geöffnet. Die Arbeiten in diesem Abschnitt werden noch bis Weinachten dauern. Dann wird die Baustelle über die Winterpause abgebaut – ab dem 9. Januar geht es dann jedoch auf dem Abschnitt Frauenlobstraße bis Kaiserstraße weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.