Direkt zum Inhalt wechseln
|

Reggae Open Air am 25. Mai in der Reduit

Summer, Sunshine, Reggae in der Reduit: Die Ost-Afrika AG der Mainzer Gutenberg Uni veranstaltet das Open Air Festival in der Reduit Mainz-Kastel. Mit dabei sind diesmal die Roots-Legenden Ganjaman, Uwe Banton sowie das King Shiloh Soundsystem aus Amsterdam.

|

Reggae Open Air am 25. Mai in der Reduit

Summer, Sunshine, Reggae in der Reduit: Die Ost-Afrika AG der Mainzer Gutenberg Uni veranstaltet das Open Air Festival in der Reduit Mainz-Kastel. Mit dabei sind diesmal die Roots-Legenden Ganjaman, Uwe Banton sowie das King Shiloh Soundsystem aus Amsterdam.


|

Konzert: Minami Deutsch am 25. Mai im Kulturclub schon schön

Krautrock aus Tokyo! Minamis zweites Album „With Dim Light“ wurde im April 2018 veröffentlicht und hoch gelobt. Nach ihrem Umzug von Tokio nach Berlin veröffentlichten sie 2022 ihr lang erwartetes drittes Studioalbum „Fortune Goodies“, das trotz seiner Vielseitigkeit immer noch den Geist und das Herz des Krautrock einfängt.

|

Konzert: Minami Deutsch am 25. Mai im Kulturclub schon schön

Krautrock aus Tokyo! Minamis zweites Album „With Dim Light“ wurde im April 2018 veröffentlicht und hoch gelobt. Nach ihrem Umzug von Tokio nach Berlin veröffentlichten sie 2022 ihr lang erwartetes drittes Studioalbum „Fortune Goodies“, das trotz seiner Vielseitigkeit immer noch den Geist und das Herz des Krautrock einfängt.


|

Planungsstand Neubau und Modernisierung des Gutenberg-Museums

Wie kürzlich berichtet (Gutenberg-Museum wird kleiner), wird das Gutenberg-Museum etwas kleiner als geplant und auch die angedachte „Schatzkammer“ mit den Gutenberg-Bibeln wird nicht mehr so ganz freischwebend sein, wie einst angedacht. Auf einer heute anberaumten Pressekonferenz zeigten sich die Akteure jedoch – zumindest was die Finanzierung angeht – vorsichtig optimistisch, obgleich das Projekt analog zum […]

|

Planungsstand Neubau und Modernisierung des Gutenberg-Museums

Wie kürzlich berichtet (Gutenberg-Museum wird kleiner), wird das Gutenberg-Museum etwas kleiner als geplant und auch die angedachte „Schatzkammer“ mit den Gutenberg-Bibeln wird nicht mehr so ganz freischwebend sein, wie einst angedacht. Auf einer heute anberaumten Pressekonferenz zeigten sich die Akteure jedoch – zumindest was die Finanzierung angeht – vorsichtig optimistisch, obgleich das Projekt analog zum […]


|

Konzert: Ian Hooper am 25. Mai im KUZ

„ZukunftsMucke – Good Vibes aus Mainz“ geht in die zweite Runde – Ian Hooper, Frontsänger der Mighty Oaks macht auf seiner Solo-Tour „Here To Stay“ Halt im KUZ und „mainzplus“ nimmt das Konzert zum Anlass, um erneut Klimafreundlichkeit und Nachhaltigkeit bei Veranstaltungen in den Fokus zu setzen. Neben dem Konzert wird es einen „ZukunftsMarkt“ mit […]

|

Konzert: Ian Hooper am 25. Mai im KUZ

„ZukunftsMucke – Good Vibes aus Mainz“ geht in die zweite Runde – Ian Hooper, Frontsänger der Mighty Oaks macht auf seiner Solo-Tour „Here To Stay“ Halt im KUZ und „mainzplus“ nimmt das Konzert zum Anlass, um erneut Klimafreundlichkeit und Nachhaltigkeit bei Veranstaltungen in den Fokus zu setzen. Neben dem Konzert wird es einen „ZukunftsMarkt“ mit […]


|

Biebricher Höfefest vom 24. bis 26. Mai

Zahlreiche Familien, Vereine und Geschäfte öffnen beim Biebricher Höfefest ihre für den Wiesbadener Stadtteil typischen Innenhöfe. Alle haben ein abwechslungsreiches Programm für Jung und nicht mehr ganz so jung auf die Beine gestellt. Jede Menge Bands, Flohmärkte, Stadtteilrundgänge und einige weitere Aktionen erwarten das Publikum bei freiem Eintritt. www.hoefefest.de

|

Biebricher Höfefest vom 24. bis 26. Mai

Zahlreiche Familien, Vereine und Geschäfte öffnen beim Biebricher Höfefest ihre für den Wiesbadener Stadtteil typischen Innenhöfe. Alle haben ein abwechslungsreiches Programm für Jung und nicht mehr ganz so jung auf die Beine gestellt. Jede Menge Bands, Flohmärkte, Stadtteilrundgänge und einige weitere Aktionen erwarten das Publikum bei freiem Eintritt. www.hoefefest.de


|

Christuskirchengemeinde will AfD Wahlkampf-Flyer mit Kirchengebäude verbieten

Unter dem Slogan „Mainz bleibt Mainz“ verteilt die AfD Wahlkampf-Flyer und nutzt dafür auch Abbildungen der Christuskirche. Der Kirchenvorstand der Evangelischen Christusgemeinde fordert die Mainzer AfD nun auf, ihre „Werbung“ mit dem Foto ihrer Kirche zu unterbinden. Die AfD widerspricht.

|

Christuskirchengemeinde will AfD Wahlkampf-Flyer mit Kirchengebäude verbieten

Unter dem Slogan „Mainz bleibt Mainz“ verteilt die AfD Wahlkampf-Flyer und nutzt dafür auch Abbildungen der Christuskirche. Der Kirchenvorstand der Evangelischen Christusgemeinde fordert die Mainzer AfD nun auf, ihre „Werbung“ mit dem Foto ihrer Kirche zu unterbinden. Die AfD widerspricht.


| 3

Grüne fordern „Grüngürtel“ am Stadtrand

Es ist Wahlkampf-Time und die Grünen fordern einen zweiten Grüngürtel. Er soll sich wie ein grünes Band auf einer Länge von sieben Kilometern draußen vor den Toren der Stadt von Gonsenheim bis Hechtsheim ziehen. Allerdings bleiben viele Fragen offen.

| 3

Grüne fordern „Grüngürtel“ am Stadtrand

Es ist Wahlkampf-Time und die Grünen fordern einen zweiten Grüngürtel. Er soll sich wie ein grünes Band auf einer Länge von sieben Kilometern draußen vor den Toren der Stadt von Gonsenheim bis Hechtsheim ziehen. Allerdings bleiben viele Fragen offen.


|

Ausstellung „Restitution…et après?“ vom 23. Mai bis 6. Juni im Institut français

Die Initiative „New Afro“ organisiert die Ausstellung „Restitution…et après?“ Vier Künstler mit afrikanischem Background reflektieren das Thema der Restitution des afrikanischen Kulturerbes. Die Ausstellung wird um 19 Uhr im Institut français eröffnet, gefolgt von einer After-Party im „3SEIN“ am Allianzhaus.

|

Ausstellung „Restitution…et après?“ vom 23. Mai bis 6. Juni im Institut français

Die Initiative „New Afro“ organisiert die Ausstellung „Restitution…et après?“ Vier Künstler mit afrikanischem Background reflektieren das Thema der Restitution des afrikanischen Kulturerbes. Die Ausstellung wird um 19 Uhr im Institut français eröffnet, gefolgt von einer After-Party im „3SEIN“ am Allianzhaus.


|

Konzertreihe „Neue Portland“: Figur Lemur am 23. Mai im Haus der Kulturen

Die Bochumer Band steht für handgemachte Popmusik mit einem gesunden Anteil Nerdtum und für konsequente Popmusik, die mühelos zwischen verschiedenen Genres vermittelt. Für deutschsprachige Texte mit Haltung, direkt aus ihrer Mitte-Zwanziger-Generation. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

|

Konzertreihe „Neue Portland“: Figur Lemur am 23. Mai im Haus der Kulturen

Die Bochumer Band steht für handgemachte Popmusik mit einem gesunden Anteil Nerdtum und für konsequente Popmusik, die mühelos zwischen verschiedenen Genres vermittelt. Für deutschsprachige Texte mit Haltung, direkt aus ihrer Mitte-Zwanziger-Generation. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.


|

Kurt Tallert liest „Retrogott“ am 23. Mai im Kulturclub schon schön

Unter dem Künstlernamen „Retrogott“ prägt er als Rapper und Produzent die deutsche Hip-Hop-Szene. In seinem Debüt-Roman „Spur und Abweg“ stellt Kurt Tallert sich der Verfolgungsgeschichte seiner Familie. Eine Liebeserklärung an einen traumatisierten Vater, sprachgewaltig und radikal intim. Wir verlosen 2×2 Tickets unter losi@sensor-magazin.de, Betreff: Gott.

|

Kurt Tallert liest „Retrogott“ am 23. Mai im Kulturclub schon schön

Unter dem Künstlernamen „Retrogott“ prägt er als Rapper und Produzent die deutsche Hip-Hop-Szene. In seinem Debüt-Roman „Spur und Abweg“ stellt Kurt Tallert sich der Verfolgungsgeschichte seiner Familie. Eine Liebeserklärung an einen traumatisierten Vater, sprachgewaltig und radikal intim. Wir verlosen 2×2 Tickets unter losi@sensor-magazin.de, Betreff: Gott.