| | Kommentieren

Wahlen: Das sind die neuen Mainzer Ortsvorsteher

Mainz hat in einer Stichwahl in 13 von 15 Stadtteilen seine Ortsvorsteher gewählt. Die Wahlbeteiligung lag zwischen 30 bis 40 % (Ausreißer Mombach mit 26,5 % und Ebersheim mit 53 %) – insgesamt jedenfalls mehr Beteiligung als 2014 mit durchschnittlich 22 %.
Ein paar Überraschungen gab es dazu, zum Beispiel in der Neustadt, Oberstadt, Hartenberg, Hechtsheim, Mombach und Ebersheim.

Zu den Ergebnissen und aktuellen Daten der Stadt: https://wahl.mainz.de/wahlapp/

Stimmen & Reaktionen der Gewählten in der Allgemeinen Zeitung: https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/stichwahl-2019-mainzer-ortsvorsteher-stehen-fest_20217037

| | Kommentieren

Toter bei Fluggerät-Absturz in Finthen

Gegen 11:30 Uhr kommt es zu einem tödlichen Absturz auf dem Finther Flugplatz. Bei einem Flug stürzt der 49-jährige Pilot mit seinem Kleinstfluggerät aus einer Höhe von ca. 50 Metern in ein Feld ab. Für den Mainzer kommt jede Hilfe zu spät. Er verstirbt noch an der Unfallstelle. Die alarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, der Johanniter und das Rote Kreuz, können nur noch den Tod feststellen. Das Luftfahrtbundesamt ist über den Unfall in Kenntnis gesetzt. Der Motorflugdrache wird sichergestellt. Angehörige sind informiert und werden durch Seelsorger betreut. Die Kriminalpolizei Mainz hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

| | Kommentieren

Dark Alliance – Dark Wave Party ab 19. Juni im KUZ

Endlich wieder eine Düsterparty für alle schwarzen Seelen. Die „Dark Alliance“ im KUZ mit DJ Marc Urban wird euch mit einem Mix aus Electro, Wave, Postpunk, EBM & Goth-Pop beschallen.

Für Urban selbst ist es die Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte, war er doch bereits von 1994 bis 1998 in den „heiligen Hallen“ des KUZ aktiv. (Eintritt: VVK 6€ / AK 8€)

| | Kommentieren

Umbau der Boppstraße (Neustadt) am 17. Juni – Veränderte Verkehrsführungen

Die Baumaßnahme „Boppstraße“ beginnt, wie bereits angekündigt, am Montag, 17. Juni.  Damit gehen veränderte Verkehrsführungen einher:

Ab Montag wird die Boppstraße zwischen Nackstraße und Josefsstraße halbseitig gesperrt. Begonnen wird zunächst mit der südwestlichen Seite, der Bahnseite, also der linken Spur Richtung Mombach. Der Bauabschnitt wird somit als Einbahnstraße stadtauswärts eingerichtet.
Der Verkehr stadteinwärts wird über die Goethestraße – Nahestraße – Rheinallee – Kaiserstraße umgeleitet. Die Arbeiten im Bauabschnitt sind bis Freitag, 30. August 2019 geplant. Für das Baubüro und Sanitärcontainer wird der Einmündungsbereich der Aspeltstraße von Montag, 17. Juni 2019 bis Freitag, 13. September 2021 gesperrt und die Aspeltstraße als Sackgasse aus Richtung Kaiser-Wilhelm-Ring ausgewiesen. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Stichwahl der Ortsvorsteher am Sonntag 16. Juni

Aus der Allgemeinen Zeitung von Carina Schmidt und Petra Jung:

Die finale Entscheidung, wer als Ortsvorsteherin oder Ortsvorsteher in den Stadtteilen das Rennen macht, steht in 13 von 15 Stadtteilen noch bevor. Denn am 16. Juni müssen die Kandidaten zunächst noch in der Stichwahl punkten. Davon betroffen sind Neustadt, Altstadt, Oberstadt, Bretzenheim, Mombach, Gonsenheim, Finthen, Marienborn, Ebersheim, Weisenau, Laubenheim, Hechtsheim und Hartenberg-Münchfeld. Insgesamt hat die Wahl deutlich gemacht: In zehn Stadtteilen können sich die Ortsvorsteher ihres Amtes nicht mehr sicher sein. (mehr …)

| | Kommentieren

Zum letzten Mal “Effect” und Finissage am 16. Juni in der Kunsthalle

Between Us, die aktuelle Ausstellung der Kunsthalle Mainz in Kooperation mit tanzmainz und Motion Bank ist ein interdisziplinäres Projekt, das Bildende Kunst, Tanz, Tanzforschung und -vermittlung zusammenbringt. Am Sonntag ist die begleitende Choreographie Effect zum letzten Mal zu sehen, gefolgt von einer Finissage. (mehr …)

| | Kommentieren

Mainzer Sicherheitsumfrage 2019 ab sofort online

Wie sicher fühlen Sie ich in Mainz? Diese Frage will die neue Sicherheitsumfrage der Stadt Mainz in Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) beantworten. Mittels Online-, Telefon- und persönlichen Befragungen soll ein möglichst repräsentatives Bild der Mainzer Bevölkerung und ihren Ängsten entstehen. (mehr …)

| | Kommentieren

Filmsommer Mainz: “Gezeitenwechsel” am 15. Juni in der Alten Patrone

Das pittoreske Gelände der Alten Patrone wird zum Schauplatz für einen Filmabend, präsentiert vom Filmsommer Mainz.

In Kooperation mit dem Verein “Freunde alte Patrone e.V.” wird der Animationsfilm “Delivery” von Till Nowak gezeigt, gefolgt von “A Turning Tide in the Life of Man” von Loic Jourdain. Los geht es um 20 Uhr, Eintritt frei!

| | Kommentieren

Bürgerbeteiligung oder Symbolpolitik? – Brief der BI Ludwigsstraße zur geplanten ebensolchen

Die Ludwigsstraße befindet sich in der Neuplanung (wir berichteten). Gestern wurde als Termin zur Bürger Diskussion der 26. Juni bekannt gegeben (auch hier der Bericht). Nun nimmt die BI Ludwigsstraße Stellung zu den Plänen der Stadtverwaltung:

“Grundsätzlich begrüßt es die Bürgerinitiative, dass die Bürgerinnen und Bürger an den Planungen zu einem der wichtigsten städtebaulichen Vorhaben der Stadt Mainz – der Aufwertung des Bereichs zwischen Gutenbergplatz und Schillerplatz – beteiligt werden sollen. Im Zentrum stehen dabei auch die Planungen von ECE und Gemünden an der Ludwigsstraße. Allerdings soll es augenscheinlich mit einer unverbindlichen ‚Anhörung‘ getan sein. Wir fürchten Symbolpolitik. (mehr …)

| | Kommentieren

Dr. Treznok im Eisenturm – Ausstellung ab 14. Juni

Dr.Treznok, seit 1992 lebhaft in Mainz, präsentiert sein “Institut für angewandte Linguistiq” im Kunstverein Eisenturm. Zu sehen gibt es Layouts, Copy-Art und Handpressendrucke, zu lesen gibt es sein lyrisches Frühwerk sowie das zwischen 2010 bis 2018 im Eisenturm entstandene Werk “Verwortungen”.

Außerdem ist während der kompletten Ausstellungsdauer das “Flaschenpostamt” aufgebaut und es besteht die Möglichkeit, an einer “telepathischen Schreybung” teilzunehmen. Dr. Treznok ist zu allen Ausstellungszeiten anwesend. (mehr …)