| | Kommentieren

Scott Henderson Trio am 28. Mai auf der M8-Livebühne (Haus der Jugend)

Jazz-Freunde aufgepasst. Der US-amerikanische Rock- bzw. Fusion-Gitarrist Scott Henderson (Mitbegründer der Jazz-Rock-Band Tribal) Tech beehrt die M8- Livebühne. Seine Musik kombiniert den Einfluss des Blues mit Akkordfolgen und Linien aus dem Bebop und dem Jazzrock der 1970er Jahre. Gemeinsames Konzert mit Romain Labaye (Bass) und Archibald Ligonniere (Schlagzeug).  20 Uhr, VVK 19 Euro, 25 Euro an der Abendkasse.

| | Kommentieren

Mainz bekommt Note 4 fürs Fahrradklima

Ingelheim mit einer guten Drei auf Platz 1, gefolgt von Stadecken-Elsheim und Frankenthal (je 3,3). Mainz bleibt durchschnittlich mit der Note 3,9, Schlusslichter sind Neuwied, Neustadt / Weinstraße, Koblenz und Kaiserslautern. Bei den Kleinstädten liegen Landau (4,1) und Altenkirchen im Westerwald (4,0) hinten: Die Rheinland-Pfälzer haben die Fahrradfreudlichkeit von insgesamt 16 ihrer Städte und Gemeinden bewertet. Durchgeführt wurde der Fahrradklima-Test vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club – ADFC. (mehr …)

| | Kommentieren

Mainz 05 trennt sich vorzeitig von Trainer Martin Schmidt

Mit einem spektakulären Sieg gegen Eintracht Frankfurt hat sich der FSV Mainz 05 den Klassenerhalt gesichert. Trotz des emotionalen Happy Ends, verlief die Saison sportlich enttäuschend. Nun zieht der Verein die Konsequenzen und beendet vorzeitig seine Zusammenarbeit mit Trainer Martin Schmidt: „Die beiderseitige und einvernehmliche Beendigung der Zusammenarbeit erfolgte nach einem sehr offenen und ehrlichen Gespräch mit Martin Schmidt am Sonntagabend.“ sagt Sportdirektor Rouven Schröder. (mehr …)

| | Kommentieren

Urban Fashion Casting 2017 – bis spätestens 25. Juni bewerben

Urban Fashion, das große Mode-Event im Rhein-Main-Gebiet, geht in die nächste Runde. Alle, die Spaß an Mode haben und sich gerne vor einem großen Publikum präsentieren, können sich bis zum 25. Juni über www.urban-fashion-rhein-man.de für das Casting am 1. Juli bei Möbel Martin bewerben. Wer die Jury und mindestens einen der 30 Modepartner überzeugt, ist beim großen Mode-Event auf dem Mainzer Marktplatz am 17.  September dabei. Egal, ob mit oder ohne Model-Erfahrung, ob kleine oder große Kurven, ob Jung oder Alt – bei Urban Fashion kommt es vor allem auf eines an: Typen. Und zwar aller Altersklassen, männlich wie weiblich, die eine natürliche Ausstrahlung mitbringen und denen man die Freude am Walk ansieht.

| | Kommentieren

Mainzer Kurzfilmwoche Best-of-Festivals – Shorts & Videos im CinéMayence vom 25. bis 31. Mai

Allein in Deutschland entstehen jährlich mehr als 1.000 Kurzfilme. Die wenigsten erreichen jedoch jemals eine Kinoleinwand. Um die besten von ihnen zu sehen, müsste man auf viele Festivals im In- und Ausland fahren. Das CinéMayence dreht dieses Verhältnis einfach und zeigt die Gewinner des Deutschen Kurzfilmpreises, eine Auswahl von Filmen aus den Wettbewerben der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen und die Oscar-Preisträger 2017 in der Kategorie Animationsfilm. Zum kompletten Programm.

| | Kommentieren

Der Mainzer Filmsommer startet am 24. Mai – Auftakt in der Zitadelle

Filmfreunde dürfen sich wieder auf schöne cineastische Stunden an besonderen Orten freuen. Bei einbrechender Dunkelheit starten die Filmabende an verschiedenen Orten innerhalb der Stadt, neu dabei sind dieses Jahr die Kunsthalle und das Landesmuseum. Zum Auftakt gibt es am 24. Mai einen Komödienabend in der Zitadelle mit dem Kleinen Fernsehspiel des ZDF. Der Film ist noch ein Geheimnis. Los geht´s um 19.30 Uhr. Zu den Terminen 2017 HIER.

| | Kommentieren

Ausstellung: vorZEITEN ab 21. Mai im Landesmuseum

Von Flugmäusen, Neandertalern und vergangenen Epochen: Die neue Landesausstellung nimmt die Besucher mit auf eine außergewöhnliche Zeitreise durch 400 Millionen Jahre Erd- und Kulturgeschichte. Faszinierende Zeugnisse längst vergangener Epochen und einmalige Exponate – von den erdgeschichtlichen Anfängen bis in die Gegenwart – machen das reichhaltige kulturelle Erbe von Rheinland-Pfalz erlebbar. Bis 29. Oktober.

 

| | Kommentieren

“Falco – Das Musical” am 21. Mai in der Rheingoldhalle

Liebevolle Hommage an einen der schillerndsten Popstars der 80er Jahre, der alles wollte und nie genug bekam. Das Musical liefert Einblicke in die Gefühlswelt von Hans Hölzel alias „Falco“ und präsentiert seine größten Hits  von „Der Kommissar“ über „Jeanny“, „Out of the Dark“ bis zu seinem Welthit „Rock Me Amadeus“.  Die Hauptrolle spielt Alexander Kerbst. Zum Verwechseln ähnlich und mit größter Präzision verkörpert er die Kunstfigur Falco wie kaum ein anderer. „Er ist die perfekte Kopie: Er sieht aus wie Falco, er singt wie Falco, er bewegt sich wie Falco, er ist Falco!“, lobte die Süddeutsche. Tickets ab 41,15 Euro. Beginn um 20 Uhr.

Foto © Marcel Klette