| | Kommentieren

Ausstellung „Theoretisch geht’s mir gut“: Gespräche am 20. & 21. August im Taubertsbergbad

Zu Gast ist am 20. Podcast-Moderator Wolfgang M. Schmitt (Beginn 19 Uhr). Im Dialog mit Autorin Laura Ewert geht es unter dem Titel „Geldmaschine Influencer*in“ um die Zusammenhänge von Social Media und Körpern im Spätkapitalismus.
Einen Tag später ist ab 17 Uhr Künstler Johannes Büttner vor Ort, der Fragen rund um seine Arbeiten in der aktuellen Ausstellung beantwortet. Laura Ewert und die Berliner Modeprofessorin Diana Weis beschäftigen sich am Abend (19 Uhr) mit der Frage, wie der Frauenkörper transformiert wird und was dies mit Rassismus zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.