| | Kommentieren

Ausstellung “Phoenix” ab 4. Mai in der Mainzer Kunst Galerie

Josef Alexander Henselmann ist als freischaffender Bildhauer tätig und lebt in München. Die Mainzer Kunst Galerie zeigt seine Ausstellung “Phoenix”. Er ist bekannt für seine Arbeiten im öffentlichen Raum: Glasobjekte zur Geschichte der Luftfahrt am Münchner Flughafen, zahlreiche Brunnen, Glasfenster in Kirchen und Kapellen, Ölmalerei, Installationen und vor allem Bronzearbeiten an der Münchner Frauenkirche, darunter das Portrait von Papst Benedikt XVI. Während seiner Professur in Indien beschäftigte er sich mit den Themen “Asche, Vergänglichkeit, Neuanfang und Geburt”. Diese Erfahrungen verarbeitete er für die Ausstellung “Phoenix”, die “Asche-Bilder”, Skulpturen, Zeichnungen und Objekte zeigt.

Vernissage: Samstag, 4. Mai 2019, 11 Uhr

Finissage: Samstag, 1. Juni 2019, 11 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.