| | Kommentieren

Ausstellung „Das Leben trotzdem feiern!“ ab 23. Oktober in der lulu

Die Initiatoren des Projektes der interdisziplinären Ausstellung „ Das Leben trotzdem feiern“, sind die Künstlerinnen der Regionalgruppe GEDOK Wiesbaden- Mainz e.V , einer in 2009 gegründeten Regionalgruppe der europaweit tätigen Frauenorganisation GEDOK e.V. Die GEDOK hat eine 95-jährige Tradition. Sie wurde 1926 als „Gemeinschaft Deutscher und Österreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen„ in Hamburg von der Mäzenin Ida Dehmel, einer gebürtigen Bingerin, ins Leben gerufen. Die GEDOK gehört der internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste an. Sie ist Mitglied der UNESCO, des deutschen Musikrates, des Frauenrats und Mitglied des Kunstfonds e.V. Die Künstlerinnen der GEDOK Wiesbaden-Mainz e.V. haben es sich zum Ziel gesetzt, eine Mutmach-Ausstellung zu präsentieren, die die lebenswerten Seiten des menschlichen Daseins aufzeigt, nicht geprägt von Konsum und Zerstreuung , sondern auf die schönen Dinge des Alltags verweist, die es zum Teil neu zu entdecken gilt.

Location
LuLu, 55116 Mainz, Ludwigs Str. 12., 2. Etage

Vernissage
Samstag, den 23. Oktober 2021, 15.00 Uhr

www.gedok-wi-mz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.