| | Kommentare deaktiviert für Afrika-Karibik-Festival vom 9. bis 12. August in Aschaffenburg

Afrika-Karibik-Festival vom 9. bis 12. August in Aschaffenburg


Das Afrika-Karibik-Festival (AKF) am Mainufer in Aschaffenburg geht in sein 15. Jahr und wartet vom 9. bis 12. August mit einer Mischung aus Reggae, Hip-Hop, Dancehall, Funk, Soul und Weltmusik auf. Zu den Highlights gehören Gentleman & The Evolution, Max Herre, Samy Deluxe & Tsunami Band, Freshlyground, Cro, Dendemann, Jahcoustix, Martin Jondo und Nosliw. Neben musikalischer Vielfalt und drei Zeltplätzen bietet das Gelände einen großen Weltkulturbasar und ein Kulturprogramm für Kinder. Das AKF versteht sich als familienfreundliches Festival, das Musik und Kultur des afrikanischen Kontinents und der Karibik dem heimischen Publikum näher bringen will. Für Familien gibt es sogar einen eigenen, separaten Zeltplatz.