| | Kommentieren

1.000 x Rheinhessen-/ Mainz-05-Fieber beim Heimspiel in der Opel-Arena

Mainz 05 Fan Aktion – 200 Jahre Rheinhessen Fan-Schal Aktion im Spiel Mainz gegen Nürnberg Foto: Sascha Kopp

Es entstand ein beeindruckendes Bild bei einer außergewöhnlichen Aktion in der Region Rheinhessen: In der Opel-Arena haben 1.000 Fans ihre gewonnenen Rheinhessen-05er-Schals in einem Meer aus Rot-Weiß in die Luft gereckt, als der Narrhallamarsch zum Heimspiel des 1. FC Mainz 05 gegen den 1. FC Nürnberg am 26. Januar 2019 erklang.

Von links nach rechts: Hans Georg Schnücker, Geschäftsführer VRM, Stefan Hofmann, Vorstandsvorsitzender Mainz 05, Peter E. Eckes, Vorstandsvorsitzender von Rheinhessen Marketing e.V.

Wer die Frage „Warum liebst du Rheinhessen und Mainz 05?“ beantwortet hatte, hatte gute Chancen, bei der Verlosungsaktion eines von 500 Fanpaketen mit je zwei Rheinhessen-05er-Schals und je zwei Tickets für das Match gegen Nürnberg zu gewinnen. An der Aktion beteiligten sich rund 3.000 Fans aus der Region, die beim erfolgreichen Heimspiel für ordentlich Unterstützung ihrer Nullfünfer sorgten.

Entstanden war die Idee im Projektbüro Rheinhessen. Das Ziel war es, Rheinhessen- und Mainz-05-Fans zusammenzubringen und so die Region zu stärken und ein Wirgefühl zu schaffen. Unterstützung fand sich schnell bei Herrn Peter E. Eckes, Vorstandsvorsitzender von Rheinhessen Marketing e.V.: „Mainz 05 und Rheinhessen gehören einfach zusammen. Deshalb haben wir für unsere Region und unseren Verein die Verlosung mit 1000 Schals und 1000 Tickets ins Leben gerufen, um uns bei den vielen Fans von Rheinhessen und Mainz 05 zu bedanken und ein unvergessliches Erlebnis zu bescheren.“

Rheinhessen. Ganz schön anders.
Die Region Rheinhessen feierte 2016 ihren 200. Geburtstag: Seit der Gründung am 8. Juli 1816 wächst in Rheinland-Pfalz (und nicht in Hessen!) zwischen Mainz, Bingen, Alzey und Worms zusammen, was damals politisch so gewollt war. Die anlässlich des Jubiläums realisierte Image- und Identitätskampagne unter dem Motto „Rheinhessen. Ganz schön anders.“ wird auch 2019 fortgesetzt. Verantwortlich ist der Verein Rheinhessen Marketing in Zusammenarbeit mit Rheinhessen Touristik, Rheinhessenwein sowie dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) in Oppenheim. Ansprechpartner für das Programm ist das Projektbüro Rheinhessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.