| | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsfeiern für Bedürftige – zum Beispiel bei Bonifazius …

Weihnachtsfeiern für Bedürftige – zum Beispiel bei Bonifazius …


Maronenverkäufer Rainer sagt: Die Weihnachtfeier im Mainzer Altenheim in der Altenauergasse 7-9 ist wegen fehlender, oder zu geringer Anmeldezahlen gestrichen worden. Laut Aussage der Heimleitung waren nicht die Kosten Ursache für die Streichung des Angebots. Es gäbe aber ausreichend andere Angebote, die Feiertage nicht alleine verbringen zu müssen, hauptsächlich von Kirchen, im speziellen die Bonifaziuskirche. Die Feier für Bedürftige findet hier am 24.12. von 13 bis 16 Uhr statt. Neben einem Kulturprogramm gibt’s Würstchen und Buletten zum Essen. Diese Art Feier findet dieses Jahr zum ersten Mal statt. Um 17 Uhr beginnt die Christmette, zu der ebenfalls jeder herzlich eingeladen ist. Sollte jemand kleine Geschenke sponsorn oder zur Verfügung stellen wollen, bitte entweder an die Pfarrei St. Bonifaz, Bonifaziusplatz 1, Tel.  06131-960910 wenden oder an Pater Laurentius Höhn, Tel.  06131-9609112. Pater Laurentius erklärte, dass er noch nicht genau wisse, wie religiös das Ganze ausgerichtet wird, da die Vielzahl und Unterschiedlichkeit der Besucher beachtet werden müsse. (Foto: A. Coerper)