| | Kommentieren

VOCAL ART Frankfurt: Poétique Musicale am 14. & 15. Oktober in Mainz

VOCAL ART Frankfurt RheinMain, das noch junge, einzige länderübergreifend aktive Festival der Metropolregion FrankfurtRheinMain präsentiert vom 14. Oktober bis 21. November Konzerte, Workshops und Vorträge zur Vokalkunst. Das Thema Poétique Musicale stellt einen zentralen Begriff Igor Strawinskys in den Mittelpunkt. Ein Schwerpunkt bleibt zudem der Blick auf Beethoven.
In diesem Jahr findet die Eröffnung erstmals in Rheinland-Pfalz statt: Am 14. Oktober ist zu diesem Anlass im Frankfurter Hof die Uraufführung von PASTORALE, einer Vokal-Instrumental-Symbiose von Beethovens 6. Symphonie mit Texten Hölderlins zu erleben. Die Geigerin Franziska Hölscher leitet die jungen Solisten des MUSIC CAMPUS Frankfurt RheinMain, die gemeinsam mit den Vocalsolisten Frankfurt musizieren.
Am Freitag 15. Oktober folgt in der Kirche St. Peter Mainz ein Gastspiel des soeben in Trägerschaft des Deutschen Musikrats neu gegründeten Bundesjugendchores. Unter der Leitung von Anne Kohler wird der Chor das Programm seines fulminanten Debutkonzertes präsentieren, das im Rahmen der Berliner Festspiele in der dortigen Philharmonie stattfand. Von Orlando di Lasso, Robert Schumann und Johannes Brahms reicht der musikalische Bogen bis zu Wolfgang Rihm und der Uraufführung einer Komposition von Kathrin Denner.

Tickets für die beiden Konzerte sind an den üblichen Vorverkaufsstellen, unter www.reservix.de und an der Abendkasse erhältlich.

Informationen bietet die Internetseite www.vocalart-frm.de.

Es gilt die 3G-Regel, Nachweise sind vorzuzeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.