| | Kommentare deaktiviert für Tobias Mann – „Chaos“ am 25. Mai in der Rheingoldhalle

Tobias Mann – „Chaos“ am 25. Mai in der Rheingoldhalle

Letzte Woche noch stand die Rheingoldhalle in Flammen, am Samstag bricht erneut Chaos in ihr aus. Allerdings nur in Form von Tobias Manns Bühnenprogramm unter ebendiesem Namen, das der Mainzer dort zum Besten gibt.
Dort regiert Chaos die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihr Beziehungsstatus stünde auf „Es ist kompliziert“. Einziger Unterschied – dort, wo zwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich.  Im Namen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesen ausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt, holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen daraus pädagogisch wertvolles Holzspielzeug. Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerung angesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt die gesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damals im Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den Online-Kommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden.

Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mann in diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit uns Menschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisierten Gesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende.

Beginn: 20 Uhr

Einlass: 19 Uhr