| | Kommentare deaktiviert für Themenwoche “Alles sexy oder was?” vom 7. bis 16. November im pad

Themenwoche “Alles sexy oder was?” vom 7. bis 16. November im pad

pad
Sex und nackte Haut gehören zu unserem Alltag wie das tägliche Brot. Im diesjährigen Herbst/Winter-Programm zeigt das pad seine neue Themenwoche “Alles sexy oder was?”, eine Veranstaltungsservice zum Thema Sexualität und Gesellschaft. Kern des Programms sind drei Bühnenproduktionen verschiedener Gruppen, von denen die beiden ausländischen Gast-Gruppen dem Mainzer Publikum bereits von dem diesjährigen Internationalen Performance Festival bekannt sein dürften. Parallel zum Hauptprogramm gibt es – passend zum Thema – Filmvorführungen, Info- und Diskussionsabende, einen Workshop sowie musikalische Quickies von und mit August Priebe. Das Programm:

7. November: 20:00 Uhr Trigger Track Collective “Ultra XYX updated” – Tanzperformance / anschl. Diskussion

8. November: 20:00 Uhr Schmitt&Schulz “Wahrheit oder Pflicht” – Performance / anschl. Diskussion

9. November: 20:00 Uhr Schmitt&Schulz “Wahrheit oder Pflicht” – Performance / 21:30 Uhr Trigger Track Collective “Ultra XYX updated” – Tanzperformance

10. November: 16:00 Uhr profamilia – „Sexuelle Assistenz – ein Angebot nur für Behinderte?“ – Filmvorführung und Diskussion

12. November: 19:00 Uhr Katharina Szmidt – „Cum Different- Frauen machen’s anders“ Filmvorführung und Diskussion

13. November: 19:00 Uhr IKST “Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit”: Filmvorführung und Workshop

14. November: 20:00 Uhr Schmitt&Schulz “Wahrheit oder Pflicht” – Performance / 21:30 Uhr AKRcollettivo „EMOTICONS“ – Performance

15. November: 20:00 Uhr Trigger Track Collective “Ultra XYX updated” – Tanzperformance / 21:30 Uhr  AKRcollettivo “EMOTICONS” – Performance

16. November: 20:00 Uhr “Sexy Improvisation”     22:00 Uhr Dramazone: „Alles kann, nichts muss“ – Multimedia Performance-Party