| | Kommentieren

Tag der Musik am 1. September im Landesmuseum

Zum dritten Mal lädt Villa Musica zum Tag der Musik ins Landesmuseum ein. Von 11 bis 18 Uhr können Musikbegeisterte zwanglos in die Kammermusik hineinschnuppern – sieben Stunden Klassik non stop gibt es im Innenhof, in der Steinhalle und vor den Kunstwerken.

In den Vorjahren war der Andrang enorm und auch diesmal lockt ein attraktives Programm: Beethoven mit dem Meistergeiger Gregory Ahss, Klarinettenduos mit den Gurfinkel-Brüdern aus Israel, Klavierquartette mit Notos und vieles mehr. Die Stipendiaten der Stiftung zeigen ihr Können. Dabei können Besucher, Freunde treffen, die Atmosphäre genießen und sich kulinarisch verwöhnen. Auch die Kleinen kommen auf ihre Kosten, wenn die Freie Bühne Neuwied im Forum den „Regenbogenfisch“ aufführt – als kunterbuntes Figurentheater mit voller Bühne und Beleuchtung. Zudem gibt es Sonderführungen durch die Sammlungen des Museums.

Der Einlass im Landesmuseum beginnt ab 10 Uhr und der Eintritt ist frei.

Musiker
Gregory Ahss, Violine
Alexander Hülshoff, Violoncello
Stipendiaten der Villa Musica
Duo Gurfinkel
Notos Quartett
Freie Bühne Neuwied

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.