Direkt zum Inhalt wechseln
|

„Summer in the City“ 2024: Bukahara am 31. Juli auf der Zitadelle

Nach der Ankündigung der Country-Rocker The BossHoss steht der nächste Act in den Startlöchern. Die Kölner Folk-Pop-Band Bukahara legt im Rahmen ihrer Festival-Tour einen Stopp in Mainz ein und wird am 31. Juli 2024 live auf der Zitadelle auftreten. Tickets sind ab Freitag, den 24. November ab 12 Uhr auf der Summer in the City-Website, sowie bei allen offiziellen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Mit Bukahara kündigt „Summer in the City“- Veranstalter mainzplus bereits den fünften Act für die kommende Open Air Saison an. Für die vier Multiinstrumentalisten, die ihre Bandkarriere als Straßenmusiker begonnen haben, bedeutet Bukahara Musik zu leben, die Emotionen übernehmen zu lassen und dabei so zu tanzen, als würde niemand zusehen. Mit ihrem Folk-Pop, der geprägt ist von nordafrikanischen Einflüssen, spielen sie sich regelmäßig in die Herzen ihrer Fans. Nach einer restlos ausverkauften Frühjahrs- und Herbsttournee spielen Bukahara 2024 erneut live und stellen ihr aktuelles Album „Tales of the Tides“ vor.

Der Vorverkauf startet am Freitag, 24.11.23 um 12 Uhr. Tickets gibt es ab 51,50 € inkl. Gebühren auf der Website von Summer in the City, sowie bei allen offiziellen Vorverkaufsstellen wie dem mainz Store (Markt 17, Domplatz, Mainz).

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir den Mainzern auch in diesem Jahr eine hochkarätige Konzertauswahl mit unterschiedlichen Musikstilen in den schönsten Open Air Locations in Mainz haben anbieten können. Mit Bukahara kommt eine Band dazu, die unsere Besucher aus Nah und Fern mit ihrer energiegeladenen Bühnenshow mitreißen werden“, so Marianne Grosse, Bau- und Kulturdezernentin.

Bukahara reiht sich nahtlos in das bisherige Line-Up der erfolgreichen Open Air Reihe auf den schönsten Plätzen in Mainz ein. Neben Clueso (28.06.2024), Montez (11.07.2024), Silbermond (13.07.2024) und The BossHoss (26.07.2024) findet sich mit Bukahara eine der interessantesten deutschen Bands, die bei ihren bis zu 100 Konzerten im Jahr mit ausgefeilten Arrangements und treibenden, mitreißenden Rhythmen überzeugen.

„Summer in the City ist uns jedes Jahr aufs Neue eine Herzensangelegenheit. Mit diesen fünf Acts haben wir schon jetzt die Basis für ein hochkarätiges und sehr abwechslungsreiches Freiluftbühnen-Programm für den Sommer 2024 geschaffen. Sommer in der Stadt – an den schönsten Plätzen von Mainz und dazu das ausgewählte Open-Air Angebot: Das lässt jetzt schon die Herzen vieler Fans unseres Festivals höherschlagen! Wir freuen uns darauf, Ihnen noch vor Weihnachten und auch im neuen Jahr weitere Highlights ankündigen zu dürfen“, verkündet Katja Mailahn, Geschäftsführerin bei mainzplus.

Die Open Air-Konzertreihe „Summer in the City“ begeistert seit Jahren mit einer hochkarätigen Konzertauswahl, unterschiedlichen Musikstilen und Künstlern aus aller Welt. Auf den schönsten Open Air-Plätzen in Mainz feierten und tanzten seit 1997 knapp eine halbe Million Besucher. 2023 begeisterten internationale und nationale Größen wie Eros Ramazzotti, The Hollywood Vampires oder Die Fantastischen Vier ihre Fans. Bei den 17 Open-Air Konzerten auf der Zitadelle, im Volkspark und auf der neuen Rheinbühne bei „Summer in the City – at the river“ waren in der letzten Spielsaison insgesamt 56.000 Besucher zu Gast. Für die Organisation und Umsetzung des Festivals ist mainzplus verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert