| | Kommentieren

„Summer in the City 2023“ in Mainz: Philipp Poisel am 30. Juli

Foto: Christoph Köstlin

Nach sechs Jahren kommt der deutsche Popinterpret Philipp Poisel mit seiner Band am 30. Juli wieder nach Mainz auf die Zitadelle. Im Gepäck eine Mischung aus energiegeladenen Pop-Hymnen und filigranen, poetischen Balladen, die selbst eine Smartphone-Generation dazu bringt, wieder Feuerzeuge mit aufs Konzert zu nehmen. Der Vorverkauf startet am 25.11.22 um 10 Uhr. Tickets gibt es ab 45,-€ zzgl. Gebühren auf der Website von Summer in the City, sowie bei allen offiziellen Vorverkaufsstellen wie dem mainz Store (Markt 17, Domplatz, Mainz).


„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir den Mainzer:innen nach einer grandiosen Sommersaison 2022 auch im nächsten Jahr im Rahmen der Open Air-Reihe „Summer in the City“ wieder ein hochkarätiges Musikprogramm anbieten können“, so Marianne Grosse, Bau- und Kulturdezernentin der Landeshauptstadt Mainz. „Ein besonderes Highlight ist es, dass wir neben internationalen Größen wie „The Hollywood Vampires“ und „Simply Red“ auch wieder einen nationalen Künstler wie den deutschen Singer/Songwriter Philipp Poisel begrüßen dürfen,“ freut sich Marianne Grosse.

Philipp Poisel präsentiert den Besucher:innen am 30. Juli 2023 sein neues Album „Neon“. Ein Meilenstein der Phantasie, wie eine Reise in die Kindheit, in der das Neonlicht hell im Zentrum strahlt und an seinen Ausläufern in der Dunkelheit versinkt. Und so wird das Publikum auch bei den Liveshows auf diese besondere Phantasiereise entführt, denn in Philipp Poisels Songs und bei seinen Konzerten wachsen filmreife Kopfkinolandschaften. Die Musik erzählt das Erlebte. Wie von Geisterhand entsteht so eine Intensität, der man sich kaum entziehen kann.

Und es geht musikalisch nahtlos weiter mit der Planung. „Wir haben mit den bisherigen drei Acts schon jetzt eine große musikalische Bandbreite im Angebot und wir freuen uns darauf, Ihnen schon in den nächsten Tagen neue Highlights für „Summer in the City 2023“ ankündigen zu dürfen. Ich kann versprechen, dass die noch kommenden Acts viele Musikliebhaberherzen höherschlagen lassen werden.“, so Katja Mailahn, Geschäftsführerin von mainzplus CITYMARKETING.
Philipp Poisel ist der bisher dritte bestätigte Act des beliebten Open Air-Festivals. Am 30. Juni 2023 bringen „The Hollywood Vampires“, die Band um Schockrocker Alice Cooper und den Hollywood Schauspieler Johnny Depp, die Zitadelle mit einer Mischung aus Rock-Klassikern und Eigenkompositionen zum Kochen.

Am 15. Juli 2023 werden Simply Red, eine der erfolgreichsten englischen Live-Acts aller Zeiten, ihr unvergleichliches Hit-Feuerwerk auf der Zitadelle abbrennen. Die Band hat nicht nur ihre größten Hits, sondern auch neues Material im Gepäck, wie immer gespickt mit einer guten Prise Soul und Pop gepaart mit einfühlsamen Balladen.
Tickets dieser Events sind bereits auf der „Summer in the City“-Website erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.