| | Kommentieren

„Shared Reading“ am 7. Juni in der Altmünsterkirche

Die neue Literatur-Reihe beruht auf der Idee, Worte auf sich wirken zu lassen: Texte werden laut gelesen, als sinnliche Erfahrung in einem geschützten Raum — über alle kulturellen, sozialen und Altersgrenzen hinweg. Jeder kann sagen, was er denkt und fühlt. Oder schweigen und zuhören. Beginn ist um 19:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.