| | Kommentieren

Ruft Mainz morgen den Klimanotstand aus? – Öffentliche Sitzung ab 15 Uhr im Frankfurter Hof

Der Mainzer Stadtrat entscheidet am Mittwoch 25. September über die Ausrufung des „Klimanotstands“ für Mainz. Zunächst sollen jedoch einige Experten ihre Einschätzungen darstellen. Dies wurde in der vergangenen Sitzung beschlossen. Und daher findet die Sitzung des Stadtrats zu diesem Thema auch nicht im Rathaus, sondern ab 15 Uhr im Frankfurter Hof statt. Unter anderem sollen ZDF-Meterologe Özden Terli, Geographin Eva Riempp der Uni Mainz, Franziska Teubler von Scientists for Future, IHK-Vertreter Martin Krause und die Mainzer Fridays for Future-Aktivistin Sorena Herrmann die Abgeordneten über das Thema informieren. Dafür bekommt jeder Redner zehn Minuten Redezeit. Um 18 Uhr herum zieht man dann für die weiteren Stadtrats-Themen wieder ins Rathaus. Da die meisten Parteien den Klimanotstand fordern, gilt es als wahrscheinlich, dass er ab morgen ausgerufen wird. (Noch interessanter ist nur der letzte Punkt der Tagesordnung: Die Verabschiedung eines möglichen Architektenwettbewerbs zur Umgestaltung der Lu.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.