| | Kommentare deaktiviert für Patrick Hermann: „Suche nach Wirklichkeit“ (Holzschnitte und Malerei) am 30. März – Mainzer Kunst Galerie

Patrick Hermann: „Suche nach Wirklichkeit“ (Holzschnitte und Malerei) am 30. März – Mainzer Kunst Galerie

  Die Mainzer Kunst Galerie fördert u.a. Nachwuchskünstler aus der Region. Der 23-jährige Patrick Hermann hat sein Atelier in Mainz-Kostheim und studiert Kunstgeschichte in Frankfurt am Main. Er präsentiert farbgewaltige, expressive und emotionale Arbeiten auf der „Suche nach Wirklichkeit“. Patrick Hermann steht für eine neue Generation Künstler, die ihr ästhetisches Erleben in einer medialisierten und virtualisierten Welt neu formulieren müssen. Er beherrscht die Techniken des Holzschnittes, der Zeichnung und der Ölmalerei meisterlich und kommt durch collageartige Kombination dieser Techniken zu innovativen Aussagen. www.mainzer-kunstgalerie.de
Patrick Hermann ist – seit er 16 Jahre alt ist – von seiner Berufung als Künstler überzeugt. Er ist im zurückliegenden Jahr durch eine Ausstellung in Kostheim positiv aufgefallen. Sein Thema ist die Zeit: Für ihn hat die medialisierte Welt ein schwindelerregendes Tempo erreicht, dem er als Fixpunkt seine Holzschnittarbeiten entgegensetzt. Die Farbteppiche und Farbexplosionen (ob in Öl, Spraying, Acryl etc) drücken aus, daß man sich diesem Zeitrausch nicht entziehen kann. Ein unterschiedlich colorierter Holzschnitt des Künstlers ist oft Teil dieser Arbeiten. Dabei geht der Blick des Künstlers aber ehr nach Innen, so daß die üblichen Beziehungen zwischen Innen und Außen durch seine Arbeiten aufgelöst werden. Seine Mentoren, zu denen Thomas Brenner und Claudia Gross gehören, sind von der Qualität seiner Arbeiten überzeugt und bezeugen seinem Kunstwollen Alleinstellungsmerkmale. Da auch christliche Themen angesprochen werden, paßt diese Ausstellung gut in die vorösterliche Zeit.

Samstag, 30.3., 11 Uhr (Vernissage) – 16 Uhr

Samstag, 6.4., 11 – 16 Uhr

Samstag, 13. 4., 11 – 16 Uhr

Samstag, 20.4., 11 – 16 Uhr

Samstag, 27.4. (Finissage), 11 – 16 Uhr