| | Kommentare deaktiviert für Operngala am Malakoff (11.9.) & Großes Theaterfest (12.9.) am Höfchen

Operngala am Malakoff (11.9.) & Großes Theaterfest (12.9.) am Höfchen

operng

Das Staatstheater Mainz rüstet sich für die neue Spielzeit. Gleich zum Start steht ein ganz besonderes musikalisches Highlight unter freiem Himmel an. Am Freitag, 11. September, am Abend vor dem Theaterfest, lädt das Theater anlässlich der Spielzeiteröffnung zur Operngala ans Ufer des Rheins: Solisten des Ensembles und das Philharmonische Staatsorchester Mainz unter der Leitung von Generalmusikdirektor Hermann Bäumer (Foto) präsentieren Werke, die sich um wundersame und faszinierende Wasserwesen ebenso drehen wie um Naturschauspiele, Legenden und Mythen rund um den Rhein und um die Bewohner an seinen Ufern.


Es erklingen Ouvertüren, Arien, Ensembles und instrumentale Zwischenspiele von Richard Wagner, Max Bruch, Felix Mendelssohn Bartholdy, Alfredo Catalani und anderen, die Lust auf die neue Opernsaison machen sollen. Es moderiert der Intendant des Staatstheaters, Markus Müller, für die Dramaturgie ist Anselm Dalferth zuständig. Als Solisten wirken Geneviève King, Vida Mikneviciute; Derrick Ballard, Philippe Do und Alexander Spemann mit.

Die Karten kosten zwischen 37 und 57 Euro. Erhältlich sind sie unter anderem im Staatstheater, im Tourist-Service-Center, im Frankfurter Hof in der Augustinerstraße oder im Kundencenter der Allgemeinen Zeitung am Markt.

Am Samstag, 12. September, steigt dann ab 10 Uhr das Theaterfest im Theater und auf dem Tritonplatz.