| | Kommentieren

Neuborn Open Air Festival (NOAF) am 25. und 26. August

Zwei Tage, 15 Bands, eine Bühne mit Zeltplatz in direkter Nähe und mehr als 3.000 Metal-Fans – das Neuborn Open Air Festival (NOAF) in Wörrstadt geht in seine 13. Auflage. Am Freitagabend lassen es „Soilwork“ und „Solstafir“ krachen, am Samstag werden „Paradise Lost“ und „Ignite“ auftreten. Die kräftige Doom-Dröhnung liefern dieses Jahr das Sludge-Urgestein „Crowbar“ und die Prise Thrash kommt von „Havok“. Daneben:  „Dust Bolt“, „Nasty“ und „Adept“. Vintage-Rock von „Horisont“. Hard- und Wohlfühlrock von „Bullet“ und „Igel vs. Shark“. Last not Least spielen „Far from Ready“ aus Mainz …Not Only Another Festival.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.