Direkt zum Inhalt wechseln
|

Musik und Comedy: Sängerin Larkly am 20. Januar in der Bar jeder Sicht

Die Lieder der Mainzer Singer-Songwriterin handeln von eigenen Schwächen, belastenden Erfahrungen, aber auch von Mut und Selbstvertrauen. Beeinflusst von Jazz/Pop-Sängerinnen wie Norah Jones oder Katie Melua, fühlt sich Larkly in der englischen Sprache am wohlsten und begleitet sich dabei meist selbst mit der Gitarre.
Neben Musik gibt es am Abend auch Comedy mit Alice. Nachdem ihre Welt in Kanada plötzlich Kopf steht, findet sie in den schlafenden Hügeln des deutschen Mittelrheins ein neues Wunderland. Alice erkundet eine verblüffende neue Welt und Sprache, durchtanzt Rave-Clubs und Wälder, spielt D&D in gebrochenem Org-Deutsch und lässt sechsstündige Karnevals-Sitzungen über sich ergehen. Genug Material, um ihre Anekdoten und Beobachtungen mit dem Mainzer Publikum zu teilen. Beginn ist um 20 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert