| | Kommentare deaktiviert für Musik-Kabarett “schlacht.reif” von Holger Edmaier vom 15. bis 17. Mai im unterhaus

Musik-Kabarett “schlacht.reif” von Holger Edmaier vom 15. bis 17. Mai im unterhaus

EDMAIER
„Genetisch betrachtet stammen alle heute in Deutschland lebenden Kühe von einer kleinen Auerochsengruppe aus Ostanatolien ab. Das Steak vom deutschen Jungbullen ist ein Döner!“

Ein gefundenes Fressen für Entertainer Edmaier und seine herzerfrischenden Geschichten und Ohrwurm-Songs abseits von Grillgut und Fleckvieh, Hornochsen und Milchkälbern, gegen den alltäglichen Rinderwahn zwischen Kuhdorf und Ochsentour. Sehen Sie live, wie Holger an der Fleischtheke seine letzte Scheibe Wurst genießt und bravourös beim Antigravitationstraining scheitert, expressiv die Vorzüge der partnerschaftlichen Hausschlachtung besingt und den Alnatura-Fairtrade-Müttern und „Ich mag mein Steak blutig“-Genießern so eine deftige Schlachtplatte serviert.

Und mit den Erinnerungen an seine Landei-Kindheit und eine hinreißende Verwandlung in eine GoGo-Tänzerin, die ihre besten Jahre der Fleischbeschau längst hinter sich hat, gelingt ihm eine ganz eigene Sicht auf die menschliche Kuh-ltur.
Ein Abend zwischen indischer Kuhverehrung und spanischem Stierkampf, zwischen goldenem Kalb und letztem Hemd, Weidezaun und dörflicher Partnersuche, doppelbödiger Poesie und feinsinnigem Wortwitz, Musik und Tanz. Da lockt der griechische Göttervater Zeus in Stiergestalt die holde Europa auf die falsche Fährte, während Milch und Mast geduldig auf ihre 400g Verpackung warten. Der perfekte Rundumschlag über das gehörnte Rindvieh in uns allen. Zum Schluss bleibt nur die Frage: Sind wir schon reif für die Schlacht oder nur für die Schlachtung?

Karten: € 17,- / ermäßigt € 12,- (zzgl. VVK-Gebühr)
FR & SA keine Ermäßigung

Reservierung per Telefon 0 61 31 / 23 21 21,  auf der Website des unterhaus oder an der Abendkasse.