| | Kommentieren

Meenzer-Science-Schoppe am 24. Februar: „Wann kommt die Impfung gegen Krebs?“

„Mensch und Gesundheit“ ist das Motto des diesjährigen Themenjahrs der Mainzer Wissenschaftsallianz. Beim ersten  „Meenzer-Science-Schoppe @ Home“ ist Univ.-Prof. Dr. med. Stephan Grabbe zu Gast. Der Direktor der Haut- und Poliklinik der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität wird über den Einsatz von Nano-Partikeln in der Tumor-Therapie berichten.
Die Veranstaltungen finden im Format einer Webkonferenz statt und beginnen um 19 Uhr. Bei Anmeldung unter science@wissenschaftsallianz-mainz.de wird der Link zum Webkonferenzraum mit Hinweisen zum Ablauf zugesandt. Die Teilnahme ist auch ohne Kamera und Mikrofon möglich.

Weitere Veranstaltungen des Schoppe-Formates, das eigentlich in den Mainzer Weinstuben beheimatet ist, werden über das ganze Jahr stattfinden und rechtzeitig auf www.wissenimherzen.mainz.de veröffentlich. Über einen Link, der nach der Anmeldung unter science@wissenschaftsallianz-mainz.de zugesandt wird, lässt sich direkt vom heimischen Computer aus am Vortrag und der anschließenden Diskussion teilnehmen.

Gesundheit aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten 
„Es stimmt uns nachdenklich“, so der Vorstandsvorsitzende Univ.-Prof. Dr. Michael Maskos vom Mainzer Fraunhofer-Institut (IMM), „wie die Realität hier unsere weit im Voraus geplanten Themen einholt.“ Über das ganze Jahr hinweg werden Wissenschaftler der Mitgliedsinstitutionen das Thema Gesundheit aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und über ihre Forschungen und (Er-)Kenntnisse berichten.

„Wir sind begeistert“, sagt Maskos, „dass Mainz als Forschungsstandort international hohes Ansehen genießt. Doch ist es auch unser Wunsch und unsere Aufgabe, den Bürgern aus Mainz und der Umgebung Einblick in das zu geben, was wir Tag für Tag tun.“ Der direkte Austausch zwischen Wissenschaftlern und Interessierten steht bei den Veranstaltungen der Mainzer Wissenschaftsallianz deshalb immer im Fokus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.