| | Kommentieren

„Mainzer Sommerlichter“ nur noch 2 Tage – auch Große Bleiche mit dabei

Die Planung der „Mainzer Sommerlichter 2020“ (24. & 25. Juli) läuft. Schausteller und Gastronomen können sich jetzt bewerben. Auf der Website www.mainzer-sommerlichter.de stehen die Bewerbungsunterlagen bereit. Eine formlose Bewerbung ist bis zum 29. Februar bei mainzplus einzureichen. Das Event wird vorerst nur noch an zwei Tagen stattfinden!

In diesem Jahr wird es acht Veranstaltungssektoren in drei Preiskategorien geben. Das Veranstaltungsgelände erstreckt sich vom Hilton Hotel bis zum Kaisertor. Aufgrund der Sanierung des Rathauses und der Rheingoldhalle entfällt der Bereich „Fischtor bis Hilton Hotel“ sowie der Jockel-Fuchs-Platz.  Dafür hinzu kommt eine Veranstaltungsmeile auf der „Großen Bleiche“ (von der Peter-Altmeier-Allee bis zur Kirche St. Peter). Auf der Wiesbadener Seite wird – wie in den Vorjahren – das Kasteler Ufer bespielt.  Das Feuerwerk wird in diesem Jahr – wie gehabt vom Wasser aus – von zwei Abschuss-Positionen nördlich der Theodor-Heuss-Brücke sowe von einer Position südlich der Brücke abgeschossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.