| | Kommentieren

Mainzer Kammerspiele: Komödie „Nein zum Geld“ vom 26. bis 28. Januar

Foto: Mainzer Kammerspiele

Die Chance, einen Sechser im Lotto mit Zusatzzahl zu haben ist minimal. Und Richard ist der Eine, der aus Gewohnheit seit Jahren spielt und der plötzlich zum glücklichsten Menschen der Welt wird. Oder doch nicht? Richard trifft eine überraschende Entscheidung: Er sagt „NEIN zum GELD“, nein zum Lottogewinn von 162 Millionen Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.