| | Kommentieren

LUX-Pavillon: Ausstellung „Mozartgarage“ ab 18. August

Was haben Parkhäuser und die Musik Mozarts gemeinsam? Sieben interdisziplinäre Teams aus Studierenden der Fachrichtungen Innenarchitektur und Kommunikationsdesign haben sich mit dieser Frage beschäftigt und eine Rauminszenierung zwischen Hochschulparkhaus und Mozarts Requiem entworfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.