| | Kommentieren

Junge Bühne Main: „Frühlings Erwachen“ ab 9. Februar im KUZ

Foto: Philip Barth

In dieser Inszenierung verbinden sich jugendlicher Lifestyle, beatgetriebene Club-Kultur und große Emotionen des Lebens zu einer fulminanten Achterbahnfahrt der Gefühle. Die Junge Bühne Mainz präsentiert mit „Frühlings Erwachen“ eine dramaturgische Neubearbeitung dieser 1891 veröffentlichten und 1906 am Deutschen Theater Berlin uraufgeführten Tragödie über das Erwachsenwerden – in einer neuen Inszenierung. Weitere Termine: 9. & 23. März.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.