| | Kommentieren

Kunstverein Eisenturm: Malerei von Jorge Villalba ab 16. Oktober

Er stammt aus Alicante, hat in Granada und Valencia studiert und ist durch ein Erasmus-Stipendium am Bauhaus nach Deutschland gekommen. Bekanntheit verschaffte sich Villalba durch den Hyperrealismus in seinen Werken. Nach Vorlage eines Fotos malt er gestochen scharfe Motive, die er teilweise in einem surrealistischen Setting aufleben lässt.  Eröffnet wird die Ausstellung von Kunsthistorikerin Miriam Maslowski. Vernissage ab 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.