| | Kommentieren

Konzert: Lord Bishop am 3. September im ATG

Irgendwo zwischen Beatles-Melodien, der Schwere von Black Sabbath und dem Funk von James Brown liegt der Sound von Lord Bishop. Nach seinem Alter gefragt, antwortet der in der Bronx geborene Sänger gerne: „Ich bin jung genug, um zu rocken und alt genug, um zu wissen wie es geht.“ ab 20 Uhr im Alexander The Great im Bleichenviertel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.