| | Kommentieren

Konzert: Heinz Rudolf Kunze am 26. September im Messepark

Das neue Soloprogramm „Wie der Name schon sagt“ bildet die Essenz aus 36 Studioalben, zahlreichen Büchern und unzähligen Konzerten. Und es gewährt den Fans einen Blick in das „Arbeitszimmer“ eines der berühmtesten Songschreiber der Landes. Hinter dem neuen Titel verbirgt sich alles, was ihn ausmacht und trotzdem reduziert auf das Wesentliche: Kunze, seine Gitarre, sein Klavier und seine Songs. Alles ergänzt von vielen Geschichten, Anekdoten und Gedichten, im Fokus aber stehen seine Hits, musikalische Raritäten und Lieblinge, die einst Kunze erschuf.  (Foto: Martin Huch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.