| | Kommentieren

Konzert: Cinemagraph am 5. Oktober im Kulturclub schon schön

Foto: Celeste Call

Zwischen glitzernden, verträumten Synthesizern und poppigen Gitarren hat die Band ihr musikalisches Zuhause. Über ihre gemeinsame Liebe zu englischen Rock Acts wie Oasis, Arctic Monkeys oder The Stone Roses landeten sie zwangsläufig in dem wohl schäbigsten Proberaum Mannheims und begannen Songs zu schreiben. Das Ergebnis: Lieder, die mehr nach Sheffield oder Manchester, als nach Süddeutschland klingen und die kantige Attitüde ihrer Idole widerspiegeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.